Einfach auf räumen

So einfach es kling, umso schwerer fällt es uns oft in manchen Bereichen Ordnung zu halten. Zu viele Dinge in den Räumen fühlen sich oft nicht gut an. Um mehr Leichtigkeit und Klarheit in deine Räume zu bringen, hier ein paar Tipps für dich:

*Beginn dort Auszumisten oder Ordnung zu machen, wo es dich am meisten stört.

*Wichtig ist Ordnung im Eingangsbereich zu halten und das Schlafzimmer so leer wie möglich zu räumen.

*Nimm jedes Ding in die Hand und frag dich beim Aussortieren: Bringt es mir Freude, macht es mich glücklich oder bringt es mir ein Gefühl von Schwere?

*Dekoration – weniger ist mehr! Reduziere deine Deko, Bilder, Vasen, … auf deine Lieblingsstücke.

*Jedes Ding hat seinen Platz und wird dort auch wieder zurückgestellt.

Wenn du Unterstützung und Begleitung beim Prozess des Aufräumens brauchst, dann kannst du mich gern kontaktieren!